GEHEIMTIPPS IN EUROPA

Geheimtipps in Europa:

15 unbekannte Orte, die ihr nicht verpassen solltet

 

Beliebte Orte wie Paris, London und Venedig sind toll, aber sie sind normalerweise überfüllt mit Touristen. Wenn ihr nicht mit Tausenden anderen durch die Straßen wandern möchten, schaut euch unsere Liste mit geheimen Reisezielen in Europa an. 

IMG_8560.JPG
IMG_8579_edited.jpg

1. Kotor, Montenegro

Die verschlafene mittelalterliche Stadt Kotor liegt in einer Bucht an der Adriaküste Montenegros und hat uns das Gefühl gegeben die Zeit wäre stehen geblieben.

Von den umliegenden Bergen aus ist der Blick einfach nur traumhaft schön!

2. Transsilvanien, Rumänien 

Rumänien ist nicht nur das Heimatland von Graf Dracula, der dort in einem Schloss gewohnt haben soll, sondern generell ein Paradies für Schloss und Natur Liebhaber. Besonders Corvin Castle hat uns verzaubert. 

Außerdem toll: Transfagarasan, Schloss Peleș

IMG_8572_edited.jpg
591d0d5c-5b5e-4cb3-9825-cf1378f82451.JPG

3. Meteora, Griechenland

Wir können uns alle darauf einigen dass Santorini, Mykonos und Milos wunderschöne griechische Inseln sind, aber hat das Festland auch etwas zu bieten?

Die Antwort ist ganz klar: Ja! Besonders beeindruckt haben uns die Metéora-Klöster, die auf Sandsteinfelsen in einer atemberaubenden Kulisse gebaut wurden. Wenn morgens die Sonne aufgeht und die Felsen im Nebel verschwinden, wirkt es fast so, als würden die Kloster schweben. 

4. Pueblos Blancos, Spanien

Durch Andalusien im Süden Spaniens führt eine Route entlang der Landstraße durch etliche weiße Örtchen, die malerisch in den Bergen liegen. Jedes Dorf ist auf seine eigene Weise besonders, aber am besten haben uns Vejer de La Frontera, Montefrío, Setenil de las Bodegas, Casares, Ronda, Olvera, Zahara de La Sierra und Mojácar gefallen. 

IMG_8568.JPG
zamek moszna

5. Zamek Moszna, Polen

Wusstet ihr, dass es in Polen ein Disney Schloss gibt? Ja, genau.

Es ist wunderschön und im Schloss Park sind sogar Hunde erlaubt. 

Das Schloss selbst, als auch der Schlosspark ist ziemlich beeindruckend und einfach wunderschön.

Es wurde im 17. Jahrhundert erbaut und beinhaltet heute sogar ein Hotel. 

Perfekt also für einen Wochenendausflug.

6. Lago di Sorapis, Italien

Der Grund, weshalb dieser atemberaubende Bergsee in den Dolomiten noch nicht überlaufen ist, ist vermutlich der Weg, den man zurücklegen muss, um zum Sorapissee zu gelangen. Aber glaubt uns: Der Aufwand lohnt sich. Als wir nach zwei Stunden vor dem hellblauen See inmitten der Berge auf über 1925 Metern standen, konnten wir nicht mehr aufhören zu lächeln. 

IMG_8562_edited.jpg
IMG_3430_edited.png

7. Spello, Italien

Dieser kleine Ort ist ein wahrer Geheimtipp und einen Ausflug wert, falls ihr in der Nähe von Perugia seid oder von Rom in die Toskana fahrt.

In Spello sind nur sehr wenige Touristen unterwegs, weshalb ihr eine authentische italienische Erfahrung erwarten könnt. Das Besondere ist, dass die Einwohner die Gassen, Haustüren und Balkone mit etlichen Blumen dekorieren. 

8. Étretat, Frankreich

Paris und Südfrankreich sind toll, aber vergesst auf keinen Fall Étretat in der Normandie. Schwindelerregend hoch ragen die Kreidefelsen vom Meer in den Himmel. Aber nicht nur die Aussicht von dort oben ist toll, sondern die Region bietet außerdem viele Höhlen zum Erkunden.  

IMG_8561.JPG
IMG_8577_edited.jpg

9. Azenhas do Mar, Portugal

Nur 40km von Lissabon entfernt liegt das kleine Fischerdörfchen Azenhas do Mar, an dessen Klippen die Wellen nur kurz unter den Häusern aufprallen. Besonders empfehlen können wir auf der Wiesen gegenüber des Dorfes bei Sonnenuntergang ein Picknick einzulegen. 

10. Eguisheim, Frankreich

Im Elsass in Frankreich ist ein Ort schöner als der andere, aber besonders Eguisheim ist einen Ausflug wert.

Außerdem toll: Straßburg & Colmar

IMG_8575_edited.jpg
IMG_8555.JPG

11. Calpe, Spanien

Der Ausblick über Calpe an der spanischen Mittelmeerküste sagt mehr als tausend Worte oder? Wir sind zufällig hier gelandet und konnten unser Glück kaum fassen. 

12. Villefranche Sur Mer, Frankreich

Als ich zum ersten Mal ein Foto von Villefranche Sur Mer gesehen habe, wusste ich: Hier will ich mich irgendwann mal zur Ruhe setzen haha. Die Stadt ist nicht weit von Nizza entfernt und ermöglicht es die französische Mittelmeerküste (Cote d‘Azur) zu genießen, ohne dabei von tausenden anderen umgegeben zu sein. 

IMG_8553.JPG
IMG_8576.JPG

13. Praia da Ursa, Portugal

Es gibt hunderte schöne Strände in Portugal, aber dieser ist besonders. Nachdem wir unser Auto auf einem Feldweg geparkt haben, mussten wir über Stock und Stein 15 Minuten lang bergab klettern, um zum Praia da Ursa zu gelangen.

Dafür wurden wir dann mit einem menschenleeren Strand und dem tollsten Ausblick belohnt.

14. Cochem, Deutschland

Entlang der Mosel in Deutschland sind nicht nur Weinberge, sondern auch viele wunderschöne Orte wie Cochem.

Uns hat es dort besonders gut gefallen, weil das Schloss auf dem Berg wie das Sahnehäubchen auf einem Kuchen ist.  

118ddd18-7899-4f46-9e5a-39b8ddf74467.JPEG
IMG_8552.JPG

15. Costa Nova, Portugal

Gestreifte Häuser und lange Sandstrände findet ihr im Fischerdorf Costa Nova in Portugal.

Eine Ecke ist hier fotogener, als die andere.